Auszug aus dem Morning-Briefing

Inhalt:

– DAX
– Standard & Poors 500
– DOW JONES
– NIKKEI
– Hang Seng

Nur eine kurze Pause im Abwaertstrend!
In den USA dominierten gestern erneut die Baeren und auch Asien bleibt heute frueh schwach. Ich bin etwas erstaunt darueber, dass Europa gestern nicht staerker nachgab, ich denke aber, dass wir die Abwaertsbewegung heute nachholen werden. Ich bleibe fuer die Aktienmaerkte `bearish`.


DAX
Durch den Einbruch seit Anfang Dezember, und den damit verbundenen neuen Jahrestiefstkurs, steht der DAX sehr schwach da. Seit Anfang des Jahres hat der DAX rund 16% verloren, vom Hoechststand sind es sogar rund 21%. Eine Bodenbildung ist nicht absehbar und ich behalte die 10.400 Punkte als Kursziel bei. Damit bleibe ich natuerlich »bearish« obwohl der DAX gestern erstaunlich stabil blieb.

Standard&Poors 500
Der Standard&Poor´s gab gestern weiter ab und mein Kursziel bei 2.500 Punkten wurde erreicht. Die Abwaertsbewegung duerfte sich fortsetzen, mein neues Kursziel liegt bei 2.425 Punkten. Ich bleibe natuerlich dementsprechend »bearish«.

DOW JONES
Im DOW JONES wurde gestern mein Kursziel bei 23.300 Punkten erreicht und der Ausbruch nach unten duerfte sich auch weiter fortsetzen. Ich befuerchte, dass wir Staende um die 22.750 Punkte sehen werden. Dort liegt auch mein neues Kursziel und ich bleibe entsprechend »bearish«.

NIKKEI
Der NIKKEI steht aktuell mit -2,84% bei 20.392,58 Punkten. Die Unterstuetzung bei 21.000 Punkten wurde durchbrochen und mit einer langen, schwarzen Kerze wurde mein Kursziel bei 20.500 Punkten erreicht. Der Druck auf die Bullen duerfte anhalten und ich erwarte als neues Ziel einen Test der 20.000-Punkte-Linie.

Hang Seng
Der Hang Seng steht aktuell mit -1,12% bei 25.575,94 Punkten. Die steigende Trendlinie und das 38,2%-Retracement wurden unterschritten und damit ist der Aufwaertstrend wohl beendet. Meine Haltung aendert sich in ein »neutral« mit einer Tendenz zum »bearish«.